Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kalbfleisch

Mzwadi - Georgische Schaschlik Spieße vom Grill

Mzwadi – Georgische Schaschlik Spieße vom Grill

In Georgien ist „Mzwadi“ ein Nationalgericht und stellt quasi die Urform des Schaschliks dar. Das Fleisch mariniert einige Stunden in Rotwein mit Zwiebeln und Piment und wird anschließend gegrillt. Heraus kommen leckere Fleischspieße! Das richtige Fleisch für Mzwadi Für georgisches Schaschlik kann im Prinzip jedes Tier verwendet werden. Gut ist es, wenn das Fleisch nicht zu mager ist, damit es beim Grillen nicht trocken wird. Man unterscheidet Ghoris Mzwadi (Schweinefleisch), Chbos Mzwadi (Kalbfleisch), Katmis Mzwadi (Hühnerfleisch) und Zchwris Mzwadi (Schaffleisch). Ich habe ganz einfach ein Stück Nacken vom Schwein genommen und in Würfel geschnitten. Rotwein Marinade Das Fleisch für Schaschlik wird vor dem Grillen meistens einige Stunden mariniert. Am häufigsten werden Rotwein und fein geschnittene Zwiebeln verwendet. Bei meinem Rezept kommen zusätzlich Piment und Lorbeer als Gewürz in die Marinade. Manche marinieren das Fleisch auch in Essig. Nach dem Marinieren wurde das Fleisch auf die Spieße gesteckt. Nachdem ich keine Spieße mit breiter Klinge habe, habe ich meine normalen verwendet. Auch die funktionieren gut. Grillen über offenem Holzfeuer In Georgien wird in der Regel direkt …

Königsberger Klopse - Rezept original einfach selber machen

Königsberger Klopse – Rezept einfach selber machen

Königsberger Klopse mit Kapern und weißer Soße – einfach ein Klassiker der deutschen Küche! Mit Salzkartoffeln oder Reis und Roter Bete ist sie einfach köstlich. Das Rezept ist unkompliziert, so dass man Königsberger Klopbs einfach selber machen kann. Ohne Kapern oder mit Kapern? Klassisch werden Königsberger Klopse mit Kapern zubereitet. Als ich noch Kind war mochte ich sie gar nicht und durfte sie dankbarerweise an den Tellerrand schieben bzw. meine Mutter hat diese Kapern dann gegessen. Aber auch früher schon wusste ich, dass die Kapern in der Soße mitgekocht werden müssen, da diese der Soße erst den richtigen Geschmack gibt. Mein Geschmack hat sich inzwischen geändert und ich mag Kapern dazu gerne. Wobei ich heute ausschließlich Salzkapern verwende, da mir die Kapern in Lake einfach nicht schmecken. Also: früher nie – heute immer! Das richtige Hackfleisch Ursprünglich war das Essen ein feines Gericht für Feiertage und Feste und wurde daher mit Hackfleisch vom Kalb zubereitet. Das Kalbshackfleisch wurde früher per Hand geschnitten und später dann mit dem Fleischwolf gewolft. Reines Rindfleisch wurde nicht verwendet, da …