Basisrezepte, Beilage, Dips & Aufstriche, Eier Speisen, Europa, Frühling, Für den Teller, Gemüse, Herbst, Italien, Sommer, Winter
Kommentare 2

Bozner Sauce – Rezept zu Spargel

Bozner Sauce - Rezept zu Spargel

Die Bozner Sauce ist ein klassischer Begleiter zu Spargel in Südtirol. Durch die sehr einfache Zubereitung ist sie eine schöne Alternative zur Sauce Hollandaise. Das Rezept für Bozner Sauce besteht aus wenigen Zutaten und passt perfekt zu Spargel, egal ob weiß, grün oder violett.

Spargel mit Bozner Sauce

Spargel mit Bozner Sauce

Auf verschiedenen Bildern hatte ich die Hollandaise Alternative bereits gesehen und sie ist die Südtiroler Variante der Sauce Gribiche. Zu Spargel fand ich sie perfekt ausbalanciert mit ihrer leichten Säure und der cremigen Fülle von Ei und Öl. Die Kapern geben der Sauce Fülle ohne das man sie herausschmeckt. Durch die gekochten Eier braucht man keine Angst vor rohem Ei zu haben, wie bei einer Mayonnaise. Auch entgehnt man dem Risiko des Ausflockens über einem zu heißem Wasserbad einer Hollandaise. Die Bozner Sauce ist absolut köstlich zu Spargel. Sie wird es bald wieder geben!

Südtiroler Klassiker: Bozner Sauce

Südtiroler Klassiker: Bozner Sauce

Bozner Sauce – nur zu Spargel?

Auch wenn die Sauce eigentlich ganz klassisch eine Beilage zu Spargel ist, so kann man die Bozner Sauce natürlich auch zu anderen Gemüsen servieren. Gut passen tut sie zu Brokkoli, Blumenkohl und Kohlrabi. Aber auch andere feine Gemüse kann ich mir gut vorstellen. Als Remoulade-Alternative kann ich sie mir auch gut zu kurz gebratenem Fleisch, Fisch und Räucherfisch vorstellen.

Spargel mit Bozner Sauce und Kartoffeln

Spargel mit Bozner Sauce und Kartoffeln

Rezept für Bozner Sauce

2 – 3 Portionen

Zutaten Bozner Sauce:

Bozner Sauce

Bozner Sauce

Zubereitung Bozner Sauce:

  1. Vorbereitungen: Die Eier im kochenden Wasser 7 bis 10 Minuten hart kochen. Eier mit kaltem Wasser abschrecken, auskühlen lassen und pellen. Die Eier halbieren, das Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eiweiß sehr fein würfeln. Die Kapern mit Wasser vom Salz befreien und sehr fein hacken. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  2. Bozner Sauce anrühren: In einer Schüssel die Eigelb geben. (Wer mag kann das Eigelb auch durch ein Sieb streichen.) Eigelb mit Senf und etwas Brühe glattrühren. Nun nach und nach das Öl in kleinen Protionen zugeben und die Masse glatt rühren. Erst wenn das ganze Öl gut aufgenommen wurde, die nächste Portion Öl zugeben und wieder unterrühren. So verfahren, bis das ganze Öl aufgenommen wurde. Gehackte Kapern und Eiweiß sowie Schnittlauchröllchen zugeben und unterrühren. Mit Brühe, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Sauce in eine Schüssel umfüllen und mit etwas Schnittlauch garnieren.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

Schritt für Schritt in Bildern – So gelingt die Bozner Sauce

Die Bozner Sauce gelingt immer. Man braucht keine Angst zu haben, dass sie gerinnt. Durch die Zugabe von gehacktem Eiweiß ist sie sowieso etwas stückiger, so dass es kein Problem ist, wenn das Eigelb leicht krümelig ist. Feiner ist es natürlich, wenn es das gekochte Eigelb zu Beginn durch ein Sieb gestrichen wird.

Eigelb in die Schüssel geben

Eigelb in die Schüssel geben

Eigelb mit Senf und Brühe glattrühren

Eigelb mit Senf und Brühe glattrühren

Etwas Öl zugeben und glatt rühren

Etwas Öl zugeben und glatt rühren

Erst wenn die Masse wieder glatt ist weiteres Öl zugeben

Erst wenn die Masse wieder glatt ist weiteres Öl zugeben

Ölig glänzend: gut weiterrühren, bis die Masse wieder glatt ist

Ölig glänzend: gut weiterrühren, bis die Masse wieder glatt ist

Grundmasse fertig - cremig glatt gerührt

Grundmasse fertig - cremig glatt gerührt

Kapern, Eiweiß und Schnittlauch zugeben

Kapern, Eiweiß und Schnittlauch zugeben

Fertige Bozner Sauce

Fertige Bozner Sauce

Grün, weiß oder violett – Welcher Spargel für Bozner Sauce?

Zur Bozner Sauce kann man jeden Spargel verwenden, denn sie schmeckt zu grünem, weißem und violettem Spargel gleichermaßen köstlich. Auch wenn ich hier für die Fotos nur weißen Spargel verwendet habe, so kann man jede Sorte einzeln oder auch gemischt auf den Teller bringen. Das einzige, das beachtet werden muss ist, dass die jeweiligen Sorten etwas unterschiedliche Kochzeiten haben. Wer ihn also mischt, sollte ihn getrennt kochen um die Zeiten perfekt zu treffen.

Grünee und weißer Spargel

Grüner und weißer Spargel

Rezept Spargel zu Bozener Sauce

2 Portionen

Zutaten Sonstiges:

  • 600 – 1000 g Spargel (weiß, grün, violett)
  • 100 – 200 g Schinken roh, gekocht, geräuchert (optional)
  • 400 – 600 g Kartoffeln
  • 1 Rezept Bozner Sauce (siehe oben)
Spargel mit Bozner Sauce, Kartoffeln und Schinken

Spargel mit Bozner Sauce, Kartoffeln und Schinken

Zubereitung Spargel zu Bozener Sauce:

  1. Bozner Sauce wie oben beschrieben zubereiten.
  2. Vorbereitungen Kartoffeln: Kartoffeln waschen und schälen oder als Pellkartoffeln zubereiten.
  3. Kartoffeln kochen: Die Kartoffeln in einem Topf mit kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Salzkartoffeln direkt salzen. Die Kartoffeln – je nach Größe und Sorte – in 20 bis 25 Minuten weich kochen. Das Kochwasser abschütten. Salzkartoffeln direkt in einer Schüssel geben und warm halten. Pellkartoffeln pellen und in die Servierschüssel geben.
  4. Vorbereitungen Spargel: Weißen Spargel ganz schälen, bei violettem und grünem Spargel nur die holzigen unteren Enden schälen. Das Ende frisch anschneiden.
  5. Spargel kochen: Einen großen Topf mit wenig Wasser zum Kochen bringen. Spargel zugeben und mit geschlossenem Deckel weich kochen. Je nach Größe, Sorte und Vorliebe benötigt der Spargel ca. 8 bis 25 Minuten um bissfest bis weich zu werden. Den Garzustand kann man mit einem Spitzen Messer überprüfen.
    alternativ: Spargel als Ofenspargel im Backofen garen
  6. Servieren: Gekochte Kartoffeln und Spargel auf vorgewärmte Teller legen. Den Spargel mit Bozner Sauce belegen und wer mag mit Schinken servieren. Mit etwas gehacktem Schnittlauch dekorieren.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

Aus Spargelschalen eine leckere Suppe kochen

Bei weißem Spargel fällt beim Schälen immer einiges an Schalen an. Diese einfach wegzuwerfen finde ich einfach viel zu schade. Wie schon meine Oma und Mutter koche ich die Schalen immer aus und erhalte so eine köstliche Spargelcremesuppe.

Spargelcremesuppe - sahnige Spargelsuppe aus Schalen

Spargelcremesuppe - sahnige Spargelsuppe aus Schalen

Spargel Rezepte

Das Bozner Sauce Rezept habe ich für das Event Blog-Event CLXXIV – Es ist Spargelzeit! aufgeschrieben. Das Event wird von Conny von food for the soul und Zorra organisiert.

Weitere tolle Spargel Rezepte bei Brotwein:

2 Kommentare

  1. Pingback: Blog-Event CLXXIV – 36 köstliche Rezepte mit Spargel – 1x umrühren bitte aka kochtopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.