Alle Artikel in: Über Nacht Gare

Rosinenbrötchen Rezept

Rosinenbrötchen Rezept

Rosinenbrötchen sind zarte Milchbrötchen mit Rosinen. Sie gehören einfach zum Frühstück oder Nachmittagskaffee dazu. Ich stelle hier ein einfaches Rezept mit Hefe vor, das am Morgen herrlich aromatische Rosinenbrötchen zum Frühstück ergibt. Wenn ich an meine Kinheit denke, dann gab es damals oft Rosinenbrötchen auf die Hand. Soft, saftig und leicht süßlich. Einfach so zum Wegfuttern am Nachmittag oder zum Frühstück mit dick Butter und Marmelade. Zu milden Käse- und Wurssorten passen sie ebenfalls sehr gut. Aromatische Rosinenbrötchen Meine Rosinenbrötchen sind ganz unkompliziert mit Hefe herzustellen. Einfach am Nachmittag den Teig ansetzen, anspringen lassen und dann abends und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Am Morgen den Teig etwas akklimatisieren lassen, teilen und formen. Nach einer kurzen Gare können sie gebacken werden. Milchbrötchen mit Rosinen Wer selber backt, der sollte unbedingt auf die Qualität der Rosinen achten. Perfekt sind die Rosinen, die man auch ohne alles gerne nebenbei ähnlich wie bei Studentenfutter isst. Wer mag, kann für Milchbrötchen mit Rosinen auch die Rosinen mit Rum aromatisieren. Dann würden auch einfache Backrosinen ausreichen. Milch für eine …

Bolletjes - Holländische Brötchen als witte und bruine bollen

Bolletjes – Holländische Brötchen als witte und bruine bollen

Die typischen holländischen Brötchen – Bolletjes – gibt es überall in den Niederlanden zu kaufen. Sie sind super soft und fluffig. Sie gibt es als helle und dunkle Brötchen – witte und bruine Bollen, wobei die Bollen sowohl rund, wie auch länglich sein können. Wenn ich in den Niederlanden meine Freundin besuche, dann gehen wir immer auch am Markt vorbei. Dort wird am Fischstand traditionell ein „broodje haring“ mit echtem „Nieuwe Haring“ gegessen. Die Brötchen sind genau diese fluffigen Bolletjes, die es in ganz Holland gibt. Um mein Matjes Brötchen Rezept stilecht zu Hause zu essen, brauchte ich noch selbstgebackene Bolletjes. Und nachdem im Tiefkühler kein einziger Brotkümel mehr war, wurden die Brötchen direkt in hell und dunkel gebacken. Rezept für Bolletjes helle holländische Brötchen – witte bollen Rezept für Bolletjes dunkle holländische Brötchen – bruine bollen Einfach und unkompliziert Meine holländischen Brötchen sind ganz einfach und unkompliziert herzustellen. Samstag Abend habe ich entschieden, dass ich sie am nächsten Morgen backen möchte. Der Teig wird mit nur wenig Hefe abends einfach nur geknetet und reift …

Körnerbrötchen über Nacht selber backen

Körnerbrötchen über Nacht selber backen

Diese Körnerbrötchen werden mit Buttermilch und Hefe selber gebacken. Abends braucht man nur 20 Minuten um den Teig anzusetzen und am Morgen sind die Brötchen einer guten Stunde fertig. Der Teig geht über Nacht auf und entwickelt ein unvergleichliches Aroma. Das Rezept sieht die Körner sowohl im Teig wie auch als Deko auf den Brötchen vor. Bisher habe ich überwiegend feine helle Brötchen Rezepte gebacken, denn dunkle Mehle, Körner und Saaten verwende ich eher selten in Broten. Außerdem weiß ich um die Vorliebe meines Mannes, der von sich aus nie zu Vollkornbrötchen mit Körnern greift. Denn eigentlich mag er keine. Darum war das größte Lob, dass er sie außerordentlich lecker vom Geschmack fand und gerne wieder gebacken werden dürfen! Für das Aroma: Buttermilch und wenig Hefe Den tollen Geschmack der Körnerbrötchen bringt die Buttermilch, der Roggenvollkornanteil sowie die über Nacht Gare mit geringer Hefemenge. Die geringe Hefemenge von 0,5 % hat rund 12 Stunden Zeit um genügend Trieb und Geschmack zu entwickeln. Buttermilch bringt von sich aus eine feine Säure mit und gibt diesem Buttermilch …

Weggli - Schweizer Milchbrötchen

Weggli – Schweizer Milchbrötchen

Weggli sind zarte Schweizer Milchbrötchen. Sie gehören zu den typischsten Brötchensorten der Schweiz und haben eine runde Form mit einer charakteristischen Rille in der Mitte. Ich stelle hier ein einfaches Rezept vor, das am Morgen herrlich aromatische Weggli zum Frühstück ergibt. Die Weggli haben mich an die Rosinen- und Milchbrötchen von früher erinnert. Soft, saftig und leicht süßlich. Einfach so zum Wegfuttern am Nachmittag oder zum Frühstück mit dick Butter und Marmelade. Zu milden Käse- und Wurssorten passen sie ebenfalls sehr gut. Schweizer Weggli Die Schweizer Milchbrötchen genießen in der Schweiz Kultstatus und wecken bei vielen Kindheitserinnerungen. Sie sind zum Zvieri – also einer Art „4-Uhr-Tee“ – nicht wegzudenken. Weggli sollen weich und saftig sein und werden am besten mit einem hineingesteckten Schoggistängeli gekrönt. Einfach und unkompliziert Meine Weggli sind ganz einfach und unkompliziert herzustellen. Samstag Abend habe ich entschieden, dass ich sie am nächsten Morgen backen möchte. Der Teig mit nur wenig Hefe wird abends einfach nur geknetet und reift dann über Nacht bei kühler Raumtemperatur ganz allein. Am Morgen braucht der Teig nur …

Joghurtkruste / Joghurtbrot - aromatisches Brot mit Joghurt

Joghurtkruste / Joghurtbrot – aromatisches Brot mit Joghurt

Die Joghurtkruste ist ein einfaches aromatisches Brot mit Joghurt im Teig. Es ist unkompliziert herzustellen und schmeckt durch das die über Nacht Gare des Teiges fantastisch. Das Joghurtbrot wird mit Hefe und ohne Sauerteig gebacken. Die Joghurtkruste hat wie der Name schon sagt, eine schöne mitteldicke Kruste. Die Krume ist feinporig und erhält durch Joghurt, Butter und Zucker eine schöne vielschichtige Aromatik. Das Brot passt so zu allen milden Wurst- und Käsesorten, sowie zu Frischkäse, Lachs, Marmelade und Honig. Einfach und unkompliziert: Joghurtkruste Der Teig für die Joghurtkruste besteht aus hellem Weizenmehl und wird mit Hefe gebacken. Sauerteig wird hier nicht benötigt. Der Teig wird am Vortag geknetet, springt kurz bei Raumtemperatur an, wird geformt und dann dem Kühlschrank überlassen. Am nächsten Tag wird nur noch gebacken. Joghurt im Brot: Aroma und Frische Im Gegensatz zu Buttermilch habe ich Joghurt fast immer im Haus. Bei Joghurt im Brot mag ich am liebsten 3,5 % Vollfett-Joghurt. Das Fett bringt Geschmack und das Brot erhält durch den Joghurt eine leichte Säure. Der Teig ist gut händelbar, auch …

Französisches Baguette - Das Original selbst backen

Französisches Baguette – Das Original selbst backen

Original französiches Baguette kann man ganz einfach selbst backen. Mit dem richtigen Rezept kann man geschmacklich sensationelle Brote wie in Frankreich herstellen. Das Geheimnis liegt in der langen Teigführung, also viel Zeit für die Aromabildung. Die perfekte Optik braucht etwas Übung, denn man muss es den Teig richtig kneten, formen, einschneiden und backen, damit es perfekt aufreißt. Dieses Baguette hat eine knusprig aufsplitternde Kruste und eine elastische mittelporige Krume. Es ist ein unvergleichlicher Allrounder für jede Gelegenheit. Egal ob als Sandwich, zum Grillen oder Aperitif. Warum ich Baguettes liebe Seit meinem Studium 2005 in Grenoble / Frankreich habe ich ein besonderes Verhältnis zu Baguettes entwickelt. Denn dort wird es jeden Tag frisch gekauft und für verschiedene Anlässe wird in unterschiedlichen Boulangerien gekauft. Auch ich hatte zum Schluss meine drei favorisierten Bäcker, die mich täglich mit meinen Lieblingsbaguettes versorgten. Verschiedene Baguettes für belegte Sandwiches (mittlere Kruste und Porung), für den Aperitiv mit Oliven, Käse, Salami und Schinken eines mit dicker Kruste und großporige Krume, als Beilagenbrot von fein-aromatisch bis kräftig intensiv – je nachdem, was es …

Joghurtbrötchen - einfache Brötchen mit Joghurt über Nacht

Joghurtbrötchen – einfache Brötchen mit Joghurt über Nacht

Die Joghurtbrötchen mache ich gerne als Sonntagsbrötchen, denn sie sind unkompliziert herzustellen und schmecken fanstastisch. Das Aroma erhalten sie durch die über Nacht Gare sowie dem Joghurt im Teig. Die Kruste ist dünn und die Krume fluffig. So wie es sein muss! Die Brötchen schmecken zu allem, das süß wie pikant auf einem Frühstückstisch landen kann. Lachs, Frischkäse, Käse, Wurst genauso wie Marmelade und Honig. Joghurtbrötchen: Einfach und unkompliziert Die Brötchen mit Joghurt gehören wie die Buttermilchbrötchen zu den Teigen, die ich mache, wenn ich spontan entscheide am nächsten Morgen zu backen. Der Teig mit Hefe wird abends nur geknetet und reift über Nacht ganz allein. Am Morgen brauche sie nur noch geteilt, geformt und gebacken werden. In einer guten Stunde stehen sie frisch gebacken auf dem Tisch. Brötchen mit Joghurt Joghurt habe ich fast immer im Haus, wohingegen Buttermilch nur ab und zu im Vorrat ist. 3,5 % Vollfett-Joghurt mag ich dabei am liebsten, das Fett bringt Geschmack mit und die Brötchen erhalten eine leichte Säure. Durch die geringe Hefemenge von 0,5 % und …

Frühstücksbrötchen über Nacht selber backen

Frühstücksbrötchen über Nacht selber backen

Die Frühstücksbrötchen über Nacht sind unkomplizierte und unaufwendige Brötchen. Der Teig wird am Vorabend geknetet und geht bis zum Morgen. Morgens benötigen sie nur eine gute Stunde bis sie durftend auf dem Frühstückstisch stehen. Die Kruste ist dünn und die Krume fluffig. So wie es sein muss! Die über Nacht Brötchen aus Weizen- und Roggenmehl schmecken zu allem, das süß wie pikant auf einem Frühstückstisch landen kann. Lachs, Frischkäse, Käse, Wurst genauso wie Marmelade und Honig. Leckere selbstgebackene Brötchen zum Frühstück Conny von Mein wunderbares Chaos sucht diesen Monat für ihr Event Mein wunderbares Frühstück wieder Frühstücksideen. Neben Toastbrot wie z.B. dem Buttertoast sind natürlich Brötchen der Renner auf der Frühstückstafel. Brötchen über Nacht Diese Frühstücksbröchen mit Weizen- und Roggenmehl sind tolle unaufwendige Brötchen. Es reicht, wenn mir am Abend erst einfällt, dass ich am nächsten Morgen frische Brötchen genießen möchte. Da sie ohne Vorteig und Sauerteig auskommen, werden sie abends geknetet und morgens nur noch geformt und gebacken. Durch die geringe Hefemenge von 0,5 % und fast 12 Stunden Gehzeit, hat der Teig genügend …

No knead Emmerbrot mit Hefe (ohne Kneten)

No knead Emmerbrot mit Hefe (ohne Kneten)

Das No knead Emmerbrot mit Hefe ist ein leckeres Brot aus dem Urgetreide Emmer. Die Zutaten werden am Abend nur gemischt, am Morgen kurz mit der Teigkarte gurchgewirkt und dann in der Kastenform gehen gelassen. Sehr praktisch, denn die Stückgare geht nur so lange wie der Ofen zum Heiß werden benötigt. Das Emmerbrot hat wie alle Brote mit Emmer einen tollen leicht nussigen Geschmack und passt zu allen süßen wie pikanten Belägen. Da ich es im Rahmen des #synchronbacken gebacken habe, sind wieder viele Zwischenschritte dokumentiert und werden wieder als Schritt für Schritt in Bildern unter dem Rezept gezeigt. Hefeteig ohne Vorteig dafür mir über Nacht Gare Das Brot ist sehr unaufwendig, da es ohne Kneten am Vorabend mit nur wenig Hefe zusammengemischt wird. Über Nacht teilen sich die Hefen und haben genügend Zeit sich zu vermehren und Aroma zu entwickeln. Wichtig ist, dass je nach vorhandener Raumtemperatur die Hefemenge angepasst wird bzw. ein wirklich kühler Raum zur Verfügung steht, damit keine Übergare die Folge ist. Emmer – Zweikorn – Urgetreide Emmer wird auch Zweikorn …

Weizen-Emmer-Brötchen mit Buttermilch und Über-Nacht-Gare

Weizen-Emmer-Brötchen mit Buttermilch und Über-Nacht-Gare

Die Weizen-Emmer-Brötchen mit Buttermilch sind ideale Frühstücksbrötchen. Sie erhalten durch das Emmervollkornmehl und die Über-Nacht-Gare einen tolles nussig-komplexes Aroma. Die Kruste ist dünn und die Krume fluffig. So wie es sein muss! Die Emmer-Weizen-Brötchen schmecken zu allem, das süß wie pikant auf einem Frühstückstisch landen kann. Lachs, Frischkäse, Käse, Wurst genauso wie Marmelade und Honig. Brötchen mit Emmer zum Frühstück Diese Brötchen mit Emmer und Buttermilch sind die Brötchen der Wahl, wenn mir am Abend erst einfällt, dass ich am nächsten Morgen frische Brötchen genießen möchte. Und dadurch nicht mehr mit Vorteigen oder Sauerteigen Geschmack in die Brötchen bringen kann. Abends wird in nur 20 Minuten der Teig geknetet und geht dann über Nacht. Am Morgen sind sie dann in einer guten Stunde fertig, denn sie brauchen nur geformt und gebacken werden. Den Geschmack erhalten sie durch die Buttermilch und dem Emmervollkornmehl. Durch die geringe Hefemenge von 0,5 % und fast 12 Stunden Gehzeit, hat der Teig genügend Zeit umd Trieb und Geschmack zu entwickeln. Emmer – Zweikorn – Urgetreide Emmer wird auch Zweikorn genannt …