Baguette & Weißbrot, Brot und Brötchen, Dinkel, Dinkelbrot, Hefe ohne Sauerteig, Hefeteig, Über Nacht Gare
Kommentare 2

Dinkelbaguette Rezept

Dinkelbaguette Rezept

Dieses Dinkelbaguette habe ich mit 100 % Dinkelmehl gebacken. Für das Rezept habe ich helles Dinkelmehl Typ 630 verwendet und es wird allein mit Hefe ohne Sauerteig gebacken. Für den Geschmack und eine gute Frischhaltung ist eine lange über Nacht Gare vorgesehen.

Dinkelbaguette Rezept

Dinkelbaguette Rezept

Vielseitig verwendbar: Dinkelbaguette mit Hefe

Das Dinkelbaguette ist ein feinfaromatisches Brot mit einer dünnen splitternden Kruste und einer lockeren luftigen Krume. Es passt zu allen Speisen, für die man ein typisches Weißbrot oder Baguette verwenden würde. Perfekt finde ich es als Brot zu mediteranen Aufstrichen sowie Wurst und Käse oder als Beilage zum Grillen.

Drei schöne Baguette mit 100 % Dinkel

Drei schöne Baguette mit 100 % Dinkel

Über Nacht Gare bringt Aroma in das Baguette mit 100 % Dinkel

Um möglichst viel Aroma in den Teig zu bekommen, habe ich eine lange Teigführung gewählt. Der Hauptteig reift mit einer kleine Menge Hefe (1 %) über 20 Stunden im Kühlschrank. Diese lange Zeit haben die Hefen ausreichend Zeit sich zu teilen und die im Mehl vorhandene Stärke zu verstoffwechseln und Kohlendioxid und Aroma zu bilden.

Knusprige dünne Kruste, luftig-lockere Krume: Dinkelbaguette

Knusprige dünne Kruste, luftig-lockere Krume: Dinkelbaguette

Teig schonend behandeln: langsam kneten sowie strecken & falten

Da Dinkelmehl dazu neigt das Klebereiweiß abzubauen, wird der Teig relativ kurz bei langsamer Geschwindigkeit geknetet. Dinkelbrote werden oft schnell trocken, daher enthält dieses Baguetterezept relativ viel Wasser. Das Wasser sollte dabei eher kühl sein. Der Teig ist anfangs sehr weich und erhält seine spätere gute Teigstruktur erst durch das Strecken und Faltens während der ersten zwei Stunden Teigreife bei Raumtemperatur. Anschließend reift er im Kühlschrank bei 4 bis 6 °C weiter.

Rezept für Dinkelbaguette

3 Brote je ca. 300 g

100 % Dinkel
Teigausbeute TA 175

Zutaten Hauptteig:

  • 600 g Dinkelmehl 630
  • 450 g Wasser
  • 12 g Salz
  • 6 g Frischhefe
Dinkelbaguette Rezept

Dinkelbaguette Rezept

Zubereitung Dinkelbaguette:

  1. Hauptteig: Alle Hauptteigzutaten 2 Minuten mischen und 8 Minuten mit der Maschine langsam kneten. Es soll ein weicher glatter Teig entstehen. Vorsicht: Dinkel nicht überkneten! *Hinweis Wasser
  2. Strecken und Falten: Den Teig 2 Stunden anspringen lassen, dabei 4 x alle 1/2 Stunde mit nassen Händen in der Schüssel strecken und falten.
  3. Kalte Stockgare über Nacht: Den Teig abgedeckt in der Schüssel für 20 Stunden im Kühlschrank bei 4 °C gehen lassen.
  4. Teilen & Formen: Den Teig in 3 Teile teilen. Jeden Teigling vorsichtig rund wirken, 5 Minuten entspannen lassen und zu einer länglichen Rolle formen. Dabei möglichst wenig Luftblasen zerstören. Nach weiteren 5 Minuten zum Baguette ausformen.
  5. Stückgare: Bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten gehen lassen. **Hinweis Garzeit
  6. Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze mit Backstein / Backblech ausreichend lang vorheizen.
  7. Backen: Die Teiglinge nacheinander auf den Backschieber stürzen und einschneiden. Sofort in den Ofen einschießen und mit Dampf backen. Den Schwaden nach 10 Minuten ablassen und die Ofentemperatur auf 210°C absenken. Fertig backen. Insgesamt ca. 30 – 35 Minuten backen – je nach gewünschter Bräune. Die letzten 5 Minuten die Ofentüre leich öffnen für eine krosse Kruste.

Zubereitungszeit am Backtag ca. 2 Stunden
Zubereitungszeit insgesamt ca. 24 Stunden

*Hinweis Wasser:
Das Baguette ist mit einer Teigausbeute TA von 175 gebacken worden. Da jedes Mehl anders Wasser aufnimmt empfiehlt es sich, zunächst 25 bis 50 ml Wasser vorher zurückzubehalten und erst zum Schluss nach und nach zuzugeben, sollte das Mehl entsprechend mehr aufnehmen können. Wer gut mit weichen Teigen umgehen kann, kann den Wassergehalt auch noch erhöhen.

**Hinweis Gehzeit:
Die angegebenen Garzeiten wurden bei einer Raumtemperatur von etwa 20°C erreicht. Bei wärmerer Temperatur verkürzen sich die Garzeiten (an heißen Sommertage zum Teil auch um die Hälfte), bei kühleren Temperaturen verlängern sie sich entsprechend.

Dinkelbaguette mit Hefe

Dinkelbaguette mit Hefe

Dinkelbaguette zum #worldbreadday

Das Dinkelbaguette Rezept ist mein Beitrag zum jährlich stattfindend Word Bread Day, an dem Backfreunde aus aller Welt selbst gutes Brot für diesen Tag backen und bloggen. Schon seit vielen Jahren organisert Zorra das Event zum 16. Oktober. Hier geht es zum Aufruf des World Bread Day 2022. #wbd2022 #worldbreadday #worldbreadday2022

Meine bisherigen Brote zum Worldbreadday:

Dinkelbaguette über Nacht

Dinkelbaguette über Nacht

Weitere tolle Dinkelbrot Rezepte bei Brotwein

Dinkelbaguette – perfekt zum Grillen

Zum Grillen liebe ich im Sommer Weißbrote aller Art. Mit Weizenmehl habe ich auch schon viele Rezepte hier auf dem Blog veröffentlicht. Als Variante habe ich dieses Mal ein Dinkelbaguette gebacken, das genau so wurde wie ich es mir vorgestellt habe.

Weitere tolle Baguette und Weißbrot Rezepte bei Brotwein:

2 Kommentare

  1. Pingback: World Bread Day 2022 – Roundup – Part I – 1x umrühren bitte aka kochtopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.