Alle Artikel in: Baguette & Weißbrot

Olivenbrot Rezept - Brot mit Oliven selber backen

Olivenbrot Rezept – Brot mit Oliven selber backen

Das Olivenbrot ist ein mediteranes Weißbrot mit entsteinten Oliven. Für viel Aroma wird das Rezept mit einem Vorteig und Hefe angesetzt. Je nachdem, welches Mehl man verwendet hat es mehr oder weniger Biss. Als Oliven eignen sich alle Sorten gleichermaßen – je nachdem, welchen Geschmack man erhalten möchte. Perfekt für die mediterane Küche. Meist bin ich die Einzige, die sich für Olivenbrot in allen Varianten begeistert. Da der Teig an sich ein klassischer Weißbrotteig ist, verdoppele ich Zutaten, nehme einem Teil für Brot mit Oliven ab und backe den Rest ohne Zusätze. Hier zwei meiner liebsten Rezepte, die sich vom Mehl und Vorgehensweise etwas unterscheiden: Olivenbrot – Variante 1 mit 100 % Weizenmehl 550 und Poolish-Vorteig Olivenbrot – Variante 2 mit 50 % Hartweizenmehl und Biga-Vorteig Vielseitig für die mediterane Küche: selbst gebackenes Olivenbrot Das Olivenbrot hat eine fein bis großporige Krume und hat eine ordentliche Kruste. Die Variante mit Hartweizen hat etwas mehr biss. Seinen tollen Geschmack erhält das Brot durch seine lange Teigführung. Die feine Aromen der Krume mit der dicken Kruste und …

Italienisches Landbrot - Hartweizenbrot Pane di grano duro

Italienisches Landbrot – Hartweizenbrot Pane di grano duro

Das italienische Landbrot „Pane di grano duro“ ist ein typisches Bauernbrot, wie es überall in Italien geben kann. Es enthält 50 % Hartweizenmehl und wird mit wenig Hefe gebacken. Es hat eine dicke Kruste und durch den Hartweizen ordentlich biss. Perfekt für die mediterane Küche. Italienisches Landbrot für mediterane Speisen. Das Hartweizenbrot ist fein bis großporig und hat eine ordentliche Kruste. Der Hartweizen gibt biss. Seinen tollen Geschmack erhält das Brot durch seine lange Teigführung. Die feine Aromen der Krume mit der dicken Kruste sind perfekt zu allen mediteranen Speisen oder einfach nur mit etwas Olivenöl und Salz. Wenn es nicht mehr ganz so frisch ist, lassen sich daraus perfekte Bruschetta oder Crostini herstellen. Biga bring Aroma in das Weißbrot Für ein gutes Aroma im italienischen Landbrot wurde ein Biga-Vorteig (fester Vorteig) über 12 Stunden mit einer kleinen Menge an Frischhefe angesetzt. Der Hauptteig – ebenfalls mit nur 0,8 % Hefe – reift dann einige Stunden bei Raumtemperatur. Bei diesen Zeiten haben die Hefen ausreichend Zeit sich zu teilen und die im Mehl vorhandene Stärke …

Sesamkringel Rezept - knusprige Sesamringe

Sesamkringel Rezept – knusprige Sesamringe

Sesamkringel sind im ganzen Ostmittelmeer beliebt und es gibt sie dort an jeder Ecke zu kaufen. Sie ähneln Bagels, werden jedoch anders zubereitet. Das vorgestellte Rezept kann man gleichermaßen für griechische Koulouria, türkische Simit oder israelische Sesamringe verwenden. Sesamringe standen schon sehr lange auf meiner Backliste. Zuerst bei der Israel-Station der Kulinarischen Weltreise vor zwei Jahren und dann letztes Jahr bei der Türkei-Station noch einmal. Nachdem sie auch in Griechenland ein typisches Gebäck sind, wurden sie nun endlich gebacken. Und sie waren genau so wie ich sie aus von Geschmack und Aussehen in Erinnerung hatte. Als Sesamliebhaber hat sich mein Mann extrem darüber gefreut. Man konnte gar nicht schnell genug schauen, da waren sie auch schon wieder verzehrt. Viel Sesam, dünne Kruste, weiches Innere Von den Zutaten unterscheidet sich der Teig zu normalen Brötchen lediglich durch etwas Olivenöl. Und natürlich viel Sesam. Wer viel Sesam mag, wendet die Kringel beidseitig. Die Sesamringe schmecken bereits pur ohne alles einfach fantastisch. Aber auch eingetunkt mit etwas Olivenöl sind sie einfach lecker. Perfekt sind sie auch als Begleiter …

Französisches Landbrot mit Sauerteig

Französisches Landbrot mit Sauerteig (Pain au Levain)

Das französische Landbrot wird mit Sauerteig gebacken. Es ist wie viele Brote in Frankreich ein reines Weizenbrot für jede Gelegenheit. Egal ob als Sandwich, zum Grillen oder Aperitif! Während meiner Studienzeit in Grenoble / Frankreich konnte ich viele Klassiker der französischen Brotkultur kennenlernen. Das französische Landbrot ist so ein Klassiker. Man findet es oft auch als „Pain au Levain“ (französisch: Pain = Brot und Levain = Sauerteig) oder als „Tourte de Meule“ in den Bäckereien (frz: Tourte = Pastete vom Meule = Mühlstein). Es zeichnet sich durch seine dicke Kruste und einer mittelporigen wattigen Krume aus. Vom Aroma ist es mild, mit nur sehr feiner Säure durch den Sauerteig. 2-stufiger Sauerteig Der Teig für dieses Brot wird mit einem 2-stufigen Sauerteig geführt. Der Vorteil ist hier, dass auch nicht perfekt milde und triebstarke Weizensauerteige ein tolles Ergebnis liefern. Das aufgefrischte Anstellgut wird im Prinzip in der 1. Stufe noch einmal warm aufgefrischt und erst dann zum endgültigen Sauerteig in der 2. Stufe weitergefüttert. So hat man gute Chancen einen hefelastigen milden Weizensauerteig anzusetzen. Weitere 0,25 …

Französisches Baguette - Das Original selbst backen

Französisches Baguette – Das Original selbst backen

Original französiches Baguette kann man ganz einfach selbst backen. Mit dem richtigen Rezept kann man geschmacklich sensationelle Brote wie in Frankreich herstellen. Das Geheimnis liegt in der langen Teigführung, also viel Zeit für die Aromabildung. Die perfekte Optik braucht etwas Übung, denn man muss es den Teig richtig kneten, formen, einschneiden und backen, damit es perfekt aufreißt. Dieses Baguette hat eine knusprig aufsplitternde Kruste und eine elastische mittelporige Krume. Es ist ein unvergleichlicher Allrounder für jede Gelegenheit. Egal ob als Sandwich, zum Grillen oder Aperitif. Warum ich Baguettes liebe Seit meinem Studium 2005 in Grenoble / Frankreich habe ich ein besonderes Verhältnis zu Baguettes entwickelt. Denn dort wird es jeden Tag frisch gekauft und für verschiedene Anlässe wird in unterschiedlichen Boulangerien gekauft. Auch ich hatte zum Schluss meine drei favorisierten Bäcker, die mich täglich mit meinen Lieblingsbaguettes versorgten. Verschiedene Baguettes für belegte Sandwiches (mittlere Kruste und Porung), für den Aperitiv mit Oliven, Käse, Salami und Schinken eines mit dicker Kruste und großporige Krume, als Beilagenbrot von fein-aromatisch bis kräftig intensiv – je nachdem, was es …

Maisbrot mit Hefe - Maisbrötchen und Brot mit Maismehl

Maisbrot mit Hefe – Maisbrötchen und Brot mit Maismehl

Das Maisbrot mit Hefe ist ein schönes fluffiges Brot mit 30 % Maismehl. Durch die Hefe geht es gut auf und ist schön locker. Die Kruste ist eher dünn. Der Geschmack kommt durch die nur geringe Hefemenge und der moderat langen Gehzeit. Das Maisbrot hat mir am Besten als Beilage zu herzhaften Fleisch- und Gemüsegerichten geschmeckt. Allerlei gut gewürzte Ragouts passen gut zum etwas neutraleren Brot. Perfekt ist es, wenn man die Soße mit dem Brot auftunken kann. Mit herzhafter Salami oder Schinken kann ich es mir gut vorstellen. Ganz solo oder nur mit Butter ist es mir fast zu neutral vom Geschmack. Brot mit Maismehl und Hefe Maisbrot und -Brötchen lassen sich komfortabel an einem Tag backen. Durch die moderate Hefemenge von 1,0 % und 3 Stunden Gehzeit, hat der Teig etwas Zeit umd Trieb und Geschmack zu entwickeln. Maisbrot ohne Hefe mit Backpulver Theoretisch kann man das Maisbrot auch ohne Hefe backen. Dann würde das Brot mit Backpulver getrieben. Als Menge habe ich 1 Päckchen Backpulver auf 350 g Gesamtmehl als Richtwert im …

No Knead Bread als Topfbrot - Brot ohne kneten

No Knead Bread als Topfbrot – Brot ohne kneten

Das No Knead Bread – Topfbrot ohne kneten – ist ein ganz einfach zu backenes Brot. Da der Teig nicht geknetet wird, ist es absolut unaufwendig und kann auch gut ohne Küchenmaschine hergestellt werden. Seinen tollen Geschmack erhält es durch die lange Teigführung. Die feine Aromen der elastischen wattigen Krume mit der Kruste sind perfekt zu allen mediteranen Speisen. No Knead Bread – Brot ohne kneten Die Amerikaner lieben es über alles: das „No Knead Bread“. Denn es kommt ihrem praktischen Sinn entgegen. Normalerweise werden Weizenbrote lange ausgeknetet, damit sich das Glutengerüst im Brot gut entwickeln kann. 10 bis 20 Minuten mit der Maschine sind keine Seltenheit bis der Teig den Fenstertest besteht. Beim Brot ohne Kneten werden die Zutaten lediglich gemischt bis sie sehr gut vermengt werden. Beim anschließenden Strecken und Falten wird das Klebergerüst aufgebaut. Über Nacht Gare bringt das Aroma in das Weißbrot Um möglichst viel Aroma in den Teig zu bekommen, darf der Teig lange gehen. Der Hauptteig enthält lediglich 0,3 % Hefe und reift dann über 16 Stunden bei kühler …

Pita Brot - Fladenbrot Taschen zum Füllen

Pita Brot – Fladenbrot Taschen zum Füllen

Dieses Pita Brot ist ein weiches, etwas dickeres Fladenbrot aus Hefeteig, das von Griechenland bis zum Nahen Osten verbreitet ist. Pita Brot kann man ganz einfach selber machen. Dieses Rezept benötigt nur wenige Zutaten und etwas Zeit zum Gehen des Teiges. Pitas sind für viele Gerichte eine leckere Beilage und eignen sich hervorragend um sie als Tasche zu füllen. Vielseitiges Brot Diese Fladenbrote schmecken einfach zu allem, was es rund um das Mittelmehr gibt. Perfekt um mit ihm Hummus, Dips und andere Aufstriche zu bestreichen. Aber auch ganz normale Wurst, Käse und Antipasti passen zu den Pitas. Gehen wunderbar auf und werden zu Ballon Pita Taschen Das Backen dieser Fladenbrote geht unheimlich einfach und schnell. Weniger als 10 Minuten braucht jedes Brot nur, inklusive einmal umdrehen. Ich habe sie dieses Mal auf einem heißen gut vorgeheizten Pizzastein gebacken. Und wie man sieht, gehen sie perfekt auf und werden dadurch unheimlich fluffig. Pita Taschen zum Füllen Die Füllung von Pita Taschen kann aus vegetarischen und fleischhaltigen Gerichten bestehen. Besonders beliebt ist es sie mit Salat und …

Mediteranes Weißbrot - Rezept mit Hartweizen und über Nacht Gare

Mediteranes Weißbrot – Rezept mit Hartweizen und über Nacht Gare

Das mediterane Weißbrot mit Hartweizen und über Nacht Gare ist einfach eine Wucht. Mit seiner dicken kachenden Kuste und seinem Hartweizenanteil hat es ordentlich biss. Seinen tollen Geschmack erhält es durch seine lange Teigführung. Die feine Aromen der Krume mit der dicken Kruste sind perfekt zu allen mediteranen Speisen. Perfekt ist das mediterane Weißbrot als Unterlage für die provenzialische Auberginencreme und Bruschetta oder als Beilage zu Auberginen-Auflauf – Melanzane alla Parmigiana Poolish und über Nacht Gare bringen Aroma in das Weißbrot Um möglichst viel Aroma in den Teig zu bekommen, habe ich eine lange Teigführung gewählt. Zuerst reift ein Poolish-Voreig für über 12 Stunden mit einer winzigen Menge an Frischhefe. Der Hauptteig – ebenfalls mit nur 0,7 % Hefe – reift dann anschließend noch über 12 Stunden im Kühlschrank. Diese lange Zeit haben die Hefen ausreichend Zeit sich zu teilen und die im Mehl vorhandene Stärke zu verstoffwechseln und Kohlendioxid und Aroma zu bilden. Schön locker und ein toller Ofentrieb Wie man am tollen Ausbund und der lockeren Porung sieht, hat der Teig trotz der …

Brot: Wurzelbrot - Schweizer Rezept mit fermentiertem Teig

Brot: Wurzelbrot – Schweizer Rezept mit festem Vorteig

Dieses Wurzelbrot nach einem Schweizer Rezept gefällt mir außerodentlich gut! Es wird mit festem Vorteig – Levain – hergestellt. Durch die lange Zeit, in der der Vorteig reift, entwickelt er unheimlich viel Aroma für das fertige Weißbrot. Das Wurzelbrot hat eine tolle krachende Kruste und eine weiche aromatische Krume. Wenn man etwas Glück hat, dann entwickelt der Teig diese schönen großen Poren! Das Wurzelbrot passt gut zu allen süßen wie salzigen Belägen sowie zum Apero. Wurzelbrot – das gedrehte / gezwirbelte Weißbrot der Schweizer Die Schweizer haben wie die Franzosen ein beliebtes Weißbrot. Es wird unter Pain Paillasse verkauft, wobei es inzwischen ein geschützter Begriff ist und nicht mehr von jedem so genannt werden darf. Daher werden hier diese typischen schweizer Weißbrote als Wurzelbrot – also verzwirbelte Weißbrote – gebacken. Ich habe schon mehrfach Wurzelbrote gebacken (nur noch nicht verbloggt) und nehme diese Form sehr gerne, wenn ich Angst habe, dass Baguettes schon Vollgare haben und durch Einschneiden der Teiglinge mir die Brote wie Fladen zusammenfallen lassen würde. Wenn man etwas mehr Mehl beim Verzwirbeln …