Alle Artikel mit dem Schlagwort: Lachs

Lachs beizen - Rezept mit Gin, Zitrone und Rote Bete

Lachs beizen – Rezept mit Gin, Zitrone und Rote Bete

Selbst gebeizter Lachs ist einfach ein Traum. Bei diesem Rezept ist die Beize für den Lachs mit Gin, Zitrone und Rote Bete aromatisiert. Die Aromen sind dezent im Fisch zu schmecken, die Konsistenz genial. Schöne Vorspeise oder festliches Hauptgericht. Nachdem ich schon mehrfach den Lachs mit rotem Rand auf anderen Blogs gesehen habe, wollte ich ihn ebenfalls mal ausprobieren. In der Vorgehensweise blieb ich meinem erprobten Klassiker Lachs gebeizt mit Pfeffer und Fenchel treu, auch wenn ich die Zucker-Salz-Menge stark reduziert habe. Gin und Zitrone zum Aromatisieren Als Beizgewürze habe ich Gin, Zitronenschale und Pfeffer gewählt. Zitrone und Gin sind eine bewärte Kombination bei Cocktails, so dass das hier auch sehr gut zusammen passt. Wer mag, kann die Schale der Zitrone auch durch Orange ersetzen. Die Menge ist hier so gewählt, dass sie als Nuance schmeckbar ist aber nicht dominiert. Rote Bete für die Farbe Besonderes optisches Highlight ist die Färbung durch Rote Bete. Was mich sehr positiv überraschte war, dass die Bete das Aroma nicht dominierte sondern äußerst dezent war. Wer keine Lust auf …

Mangold Quiche

Mangold Quiche

Die Mangold Quiche mit Mürbeteig ist eine leckere vegetarische Quiche. Wer mag, kann noch Feta oder Fisch zugeben oder lässt beides einfach weg. Quiches mag ich gerne als Hauptgericht mit einem Salat oder als Häppchen-Aperitiv für Gäste. Auch für zwei Personen mache ich fast immer eine große Quiche. Es ist dann bewusst eingeplant, dass Reste übrig bleiben. Auf diese freue ich mich und nehme sie die nächsten Tage mit in der Arbeit. Mangold Quiche solo, mit Feta oder mit Fisch? Immer. 🙂 Denn egal für was man sich entscheidet, allein mit der Mangoldfüllung überzeugt sie. Wer noch Käse dazu mag, kann Schafskäse wie Feta oder Bergkäse in der Mangold Quiche verwenden. Mir persönlich hat sie mit Fisch am besten gefallen. Der richtige Fisch: Lachs, Seibling & Forelle Wer die Mangold Quiche mit Fisch genießen mag, der macht mit Lachs, Seibling und Forelle keinen Fehler. Wichtig ist, dass es ein kräfiger schmeckender Fisch ist, der auch der intensiv gewürzten Mangold-Ei-Creme-Fraiche-Mischung stand hält. „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“ Es ist wieder der letzte Donnerstag im Monat – …

Flammkuchen mit Lachs und Spinat

Flammkuchen mit Lachs und Spinat

Der Flammkuchen mit Lachs und Spinat gehört zu den feinen Flammkuchen. Ganz klassisch wird er nur dünn belegt, hier mit den Hauptzutaten geräucherter Wildlachs und vorgegartem Spinat sowie Créme Fraîche und Zwiebeln. Der Boden lässt sich schön dünn ausrollen und wird herrlich knusprig. Der richtige Lachs für Lachsflammkuchen Als Lachs habe ich in Scheiben geschnittenen geräucherten Lachs genommen. Wer es besonders fein möchte, der nimmt Wildlachs. Er ist besonders intensiv im Aroma und hat ein festes dunkelrotes Fleisch. Da der Fisch bereits gegart ist und er im Ofen bei den hohen Temperaturen nicht verbrennen soll, wurde er erst nach dem Backen auf den Flammkuchen gelegt. Wer frischen Lachs nimmt, der braucht ihn absolut frisch und in Sushi-Qualität. Er sollte in dünne Scheiben oder in kleine Stücke geschnitten werden, damit er in der kurzen Zeit gart. Um gegebenenfalls innen noch glasig sein zu dürfen, ist hier Frische das oberste Gebot. Variante des bewährten Rezeptes für den Boden Ausnahmsweise bin ich mal von meinem Standard-Flammkuchenboden-Rezept abgewichen. Aber nur ganz wenig. 🙂 Ich hatte dieses Mal die Hefemenge …

Ceviche Rezept aus Peru - Fisch und Lachs in Tigermilch kalt gegart

Ceviche Rezept aus Peru – Fisch und Lachs in Tigermilch kalt gegart

Peruanisches Ceviche ist in Limettensaft gegarter roher Fisch und besticht durch seine Frische, Schärfe und Salzigkeit. Limetten, Chilis und Salz werden harmonisch aufeinander abgestimmt und geben Lachs, Fisch und Meeresfrüchten das köstliche Erlebnis in Geschmack und Textur. Nachdem ich Ceviche im Rahmen eines Blogevents zum ersten Mal ausprobiert habe, war klar, dass es das häufiger geben wird! Damit ich sie immer parat habe, habe ich gleich beide Rezepte aufgeschrieben. 🙂 Rezept Fisch Ceviche Rezept Lachs Ceviche Woher kommt es? Ceviche kommt ursprünglich aus Peru und wird dort vor allem an der fischreichen und meeresfrüchtegesegneten Küste gegessen. Das peruanische Nationalgericht entstand ursprünglich aus in säuerlichem Fruchtsaft mariniertem rohen Fisch. Die Spanier brachten Limetten nach Peru und die Einwohner favorisierten mit der Zeit diese Zitrusfrucht. Was ist Ceviche? Klassisches Ceviche ist mit Limettensaft marinierter roher Fisch, der mit scharfen Zutaten wie Chilis verfeinert und mit roter Zwiebel, Salz, Pfeffer und Koriandergrün gegessen wird. Der Fisch wird hierfür in Scheiben geschnitten oder gewürfelt und mit der Tigermilch „leche de tigre“ mariniert. Dadurch denaturiert das Eiweiß von Fisch und …

Fischfrikadelle - Rezept für feine Fischbouletten

Fischfrikadelle – Rezept für feine Fischbouletten

Feine Fischfrikadellen sind unglaublich lecker und sind ganz einfach herzustellen. Das Rezept kommt mit nur wenigen Zutaten aus. Mit einem Dill-Schmand-Dip einfach köstlich. Sie wird es in Zukunft bestimmt öfter geben! Welcher Fisch für Fischfrikadelle? Für Fischfrikadellen nimmt man üblicherweise einen Fisch mit weißem Fleisch wie z.B. Seelachs oder Kabeljau. Auch möglich sind natürlich auch Lachs und weitere Fische mit festem Fleisch. Fischfrikadelle selber machen Lange habe ich gezögert Fischfrikadellen selber zu machen. Dabei ist das ganz einfach! Perfekt wäre natürlich, wenn man einen Fleischwolf hat durch den man den Fisch durchdrehen kann. Nachdem ich allerdings keinen besitze, musste ich mir anders behelfen. Ich habe den Fisch in möglichst kleine Würfel geschnitten und anschließend mit dem Pürierstab püriert. Auch möglich wäre es gewesen, den Fisch in feinste Würfel zu schneiden. Wie groß sollten die Fischbouletten sein? Im Geschäft gibt es relativ große Fischbouletten zu kaufen. Wenn ich Fisch in Sushiqualität bekomme und diese auch am gleichen Tag esse, dann traue ich mir ebenfalls zu größere Klopse zu formen und zu backen. Wenn diese nicht perfekt …

Babyspinat-Salat mit warmen Kartoffeln und Stremellachs

Babyspinat-Salat mit warmen Kartoffeln und Stremellachs

Der Babyspinat-Salat mit Saure-Sahne-Dressing wird mit warmen Kartoffeln und Stremellachs zu einem leckeren frischen Frühlingssalat zum Sattessen. Jetzt, wo es endlich ein paar warme Tage gibt, liebe ich solche unkomplizierten frischen Gerichte für die man nicht lange in der Küche bleiben muss. Ideal ist es, wenn der Salat mit kleinen festkochenden Kartoffeln gemacht wird. Perfekt wären Bamberger Hörnchen. Als Salat kann man jeden Salat verwenden. Ergänzen kann man ihn noch mit einer ganzen Reihe von Küchenkräutern. Kresse, Schnittlauch, Petersilie, Dill, Kerbel, Sauerampfer – einfach alles was das Küchenbrett oder der Gemüsehändler so vorrätig hat. Für eine pikante Schärfe eignen sich Schalotten und Frühlingszwiebeln. Wer keinen Stremellachs zur Hand hat, der kann auch geräucherten Lachs verwenden. Allerdings ist der Stremellachs durch seine Größe und Zubereitung was Saftigkeit und Mundgefühl angeht hier meiner Meinung nach schöner. Stremellachs gibt es bei mir immer mal wieder als Teil einer gemischten Räucherfischplatte. Ab und zu bleibt noch etwas übrig, so dass manchmal noch damit gekocht wird. Dieser Salat entstand aus etwas übrig gebliebenem Stremellachs und einem Blick in den Kühlschrank, …

Lachsquiche mit geräuchertem Lachs und Erbsen

Lachsquiche mit geräuchertem Lachs und Erbsen

Lachsquiche mit geräuchertem Lachs und Erbsen ist ein eindeutiger Favorit bei Brotwein. Bereits unzählige Male habe ich sie zubereitet. Schon oft für Gäste, denn jeder liebt Räucherlachs. Und gerade hier ist der Fisch ein Gedicht! Auch habe ich die Quiche mit Räucherlachs schon als Freitags-Fischgericht, z.B. an Karfreitag zubereitet (siehe hier). Zusammen mit einem Salat ist es perfekte französische Bistroküche. Jetzt fehlt nur noch ein Glas trockener Weißwein oder Rosé! Weitere köstliche Quiches, Tartes und salzige Kuchen auf Brotwein: Brokkoli Quiche mit Mandelblättchen und Mürbeteig Schafskäse-Oliven-Basilikum-Quiche Tomaten-Ziegenkäse-Quiche Zucchiniquiche mit Schafskäse und Schinken Lachsquiche mit frischem Lachs Krautquiche – Weißkohlquiche – Krautkuchen Lauchquiche klassisch Zwiebelkuchen mit Rahm und Hefeboden vom Blech

Feine Kartoffelsuppe mit Lachs

Feine Kartoffelsuppe mit Lachs

Die Kartoffelsuppe mit Lachs ist ein ganz wunderbarer Einstieg in ein feines Essen. Optisch soll die Suppe fast weiß / elfenbeinweiß werden. Damit dies gelingt, wird sie mit Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe angegossen und in dieser garen nur noch weitere Kartoffeln. Die weiteren geschmacksgebenden Gemüse sind durch die Brühe vertreten. Ob man den Lachs eher roh oder durchgegart in der Suppe mag, kann jeder für sich entscheiden. Geschmack und Textur vom Fisch sind jeweils unterschiedlich – und eben reine Geschmackssache. Aber beide Varianten sind in der Suppe vorzüglich! Die saure Sahne gibt der Kartoffelsuppe noch eine frische Note. Je nachdem wie gerne man Dill mag, wird entweder nur mit etwas Dill garniert, oder man gibt etwas mehr als Toppic und direkt in die Suppe. Weitere feine Suppen für ein Menü bei Brotwein: Kerbelsuppe Spinatsuppe mit knusprigen Parmesanchips Spargelcremesuppe Cremig-feine Fenchelsuppe Weitere tolle Lachs Rezepte bei Brotwein: Lachs gebeizt Babyspinat-Salat mit warmen Kartoffeln und Stremellachs Lachs mit Wildreis und Spinat an einer Estragon-Weißwein-Sahne-Sauce Lachsquiche mit geräuchertem Lachs und Erbsen Lachsquiche mit frischem Lachs Flammkuchen mit Lachs und …

Eier im Glas mit Lachskaviar

Eier im Glas mit Lachskaviar

An manchen Sonn- und Feiertagen soll das Frühstücksei etwas Besonderes werden – Eier im Glas mit Lachskaviar sind so eine Möglichkeit. Die Eier sind bereits gepellt im Glas und man kann sich auf das Genießen konzentrieren. Eier kochen ist im Prinzp das Simpelste, das es gibt. Topf nehmen – Wasser zum Kochen bringen – Eier rein und kochen lassen – Eier rausholen und abschrecken. Wenn es allerdings um den Gargrad der Eier geht, gibt es immer wieder fragen. Soll das Eigelb weich oder wachsweich sein? Ist auch wirklich alles Eiweiß fest – oder ist es noch glibbrig? Eine Zeit für alle Eier? Oder angepasst auf gekühlte Eier (Kühlschrank) und Größe der Eier. Grob lässt sich sagen, dass gekühlte Eier etwa 1 Minute länger brauchen als ungekühlte. Das Ergebnis weiches Eigelb mit komplett weißem Eiweiß erhält man bei gekühlten Eiern der Größe M nach 5 bis 5 1/2 Minuten und bei Größe L nach 5 1/2 bis 6 Minuten. Beim Pellen der Eier kann man leider sagen, dass sich die frischesten Eier am schlechtesten pellen lassen. …

Lachsquiche mit frischem Lachs

Lachsquiche mit frischem Lachs

Lachsquiche mit frischem Lachs schmeckt fantastisch und ist ein perfektes Gericht für Gäste. Jeder liebt Lachs und als Gastgeberin habe ich im Vorfeld die Möglichkeit fast alles vorzubereiten. Zusammen mit einem Salat ist die Lachsquiche schöne französische Bistroküche. Mit einem Glas trockenen Weißwein oder Rosé einfach großartig! Lachsquiche – perfekt vorbereiten für Gäste Die Lachsquiche kann man toll vorbereiten, so dass man selbst als Gastgeber ebenfalls den Abend genießen kann. Den Mürbeteig kann man schon Stunden vorher kneten und blindbacken. Auch der frische Lachs lässt sich bereits parieren und im Kühlschrank zwischenlagern, den Guss ohne Kräuter und Gewürze vormixen. Wenn dann die Gäste da sind, einfach schnell die Quiche zusammenbauen und in den Ofen schieben. Während die Quiche backt, kann man ganz entspant mit seinen Gästen bei einem Aperitif anstoßen. Weitere köstliche Quiches auf Brotwein: Brokkoli Quiche mit Mandelblättchen und Mürbeteig Schafskäse-Oliven-Basilikum-Quiche Lachsquiche mit geräuchertem Lachs und Erbsen Tomaten-Ziegenkäse-Quiche Zucchiniquiche mit Schafskäse und Schinken Krautquiche – Weißkohlquiche – Krautkuchen Lauchquiche klassisch Zwiebelkuchen mit Rahm und Hefeboden vom Blech