Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kartoffeln

Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

Ein herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst ist zu jeder Jahreszeit Seelenfutter an grauen Tagen. Buntes Gemüse und herzhafte Brühe wärmen ordentlich durch, die Perlgraupen und Mettwurst machen satt und zufrieden. Das Rezept für den Eintopf ist ziemlich simpel: man nehme von vielen Gemüsen ein klein wenig, kocht dieses in guter selbstgemachter Gemüsebrühe oder Fleischbrühe und gibt noch etwas Fleisch oder Wurst hinzu. Perlgraupen – bayerischer Reis Perlgraupen sind wieder öfter zu haben, zum Teil vertreiben Mühlen ihn als bayerischen Reis. Seit einigen Jahren habe ich immer Perldinkel oder Perlemmer zu Hause, die durch ihr besonders nussiges Aroma immer ein Highlight sind. Als ‚Perlsotto‘ oder Suppeneinlage sind sie immer willkommen. Viele kennen diese Art von rundgeschliffenen Getreidekörnern bestenfalls aus noch der Kindheit. Aber gutes kommt bekanntlich wieder, so dass gerade bei den Biolandwirten Perlgetreide wieder vermehrt angeboten wird. 🙂

Gratin dauphinois - cremiges Kartoffelgratin mit rohen Kartoffeln

Gratin dauphinois – original französisches Kartoffelgratin

Das Gratin dauphinois ist das original französische Kartoffelgratin und wird mit rohen Kartoffeln und viel Sahne gezaubert. Es enthält weder Käse noch Eier, was es ideal zur feinen Beilage zu Fleisch macht. Natürlich gibt es auch noch Varianten mit Ei und Käse wodurch das Gratin reichhaltiger wird und auch solo toll zu einem Salat schmeckt. Gratin dauphinois – klassische Beilage Zu hochwertigen Fleischgerichten wie Entenbrust mit Rotwein-Portwein-Sauce, klassischem Roastbeef, guten Steaks, gebratenem Fisch oder Wildgerichten ist das Gratin dauphinois eine klassische Beilage. Durch die Kombination von Milch und Sahne, ist es nicht zu fett und schwer. Wenn man die Portion vergrößert, dann ist es auch solo mit einem Salat ein Genuss! Einfacher französischer Kartoffelauflauf – viele Rezeptvarianten Das unten angegebene Rezept ist die Version, die ich seit Jahre als „mein“ Kartoffelgratin regelmäßg koche. Trotzdem habe ich Zusätze wie „wer mag kann den Anteil erhöhen“, „optional zusätzlich“ oder „wer unbedingt mag“ in das Rezept hinzugefügt, da es sehr schmackhafte Varianten sind. Da ich das Gratin dauphinois tatsächlich meist als Beilage zu Fleisch genieße, bevorzuge ich die …

Bauernfrühstück - Bratkartoffeln mit Ei

Bauernfrühstück – Bratkartoffeln mit Ei

Ein Bauernfrühstück, also herzhafte Bratkartoffeln mit Speck und Ei, kann ich zu jeder Tageszeit essen. Tatsächlich sowohl als spätes Frühstück, wie auch mittags oder abends zu einem Salat. Wichtig ist mir, dass die Kartoffeln schön kross sind. Ob das Bauernfrühstück aus gekochten oder rohen Kartoffeln hergestellt wird, entscheidet Vorrat und Zeit. Gibt es Kartoffelreste, dann aus gekochten, gibt es keine, dann entscheidet die Zeit. 😉 Es ist ein schönes Gericht der jeden Tag Alltagsküche. Ohne viel Chichi, kommt relativ schnell ein schmackhaftes Essen ohne Zusätze auf den Tisch!

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen kann es bei mir nicht oft genug geben! Sie sind so einfach wie schnell gemacht und einfach unglaublich köstlich. Ohne langes lästiges Schälen werden die Kartoffeln in Stücke geschnitten, mit Öl bepinselt und dann mit etwas Würze in den Ofen gegeben. Dort schmurgeln die Rosmarinkartoffeln ohne weiteres zutun im Ofen vor sich hin. Einfacher geht es nicht! Perfekte Beilage – Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen Sommer wie Winter sind Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen eine perfekte Beilage zu Steak, Roastbeef und gegrilltem Fleisch. Aber auch fleischlos zu Kräuterquark jeglicher Art – rein aus Quark, oder einer Mischung aus Quark und saurer Sahne oder Schmand – passen Rosmarinkartoffeln einfach gut. Der Quark kann dabei mal herzhaft mit Knoblauch oder ganz klassisch mit grünen Kräutern abgeschmeckt sein, so wie bei der Kräutermousse mit Salat. So gelingen Rosmarinkartoffeln vom Blech oder Auflaufform Wenn ich Rosmarinkartoffeln im Ofen backe, dann nehme ich je nach der benötigten Menge entweder ein Blech oder eine feuerfeste From. Beides funktioniert gut. Das Einzige auf das man achten sollte ist, dass die …

Bratkartoffeln mit Speck aus rohen Kartoffeln

Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln mit Speck und Zwiebeln

Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln mit Speck und Zwiebeln kann es eigentlich nicht oft genug geben. Da ich keine vorgekochten Kartofeln hatte, habe ich rohe verwendet. Das ist kinderleicht und damit sie richtig gut gelingen, ist lediglich die Reihenfolge des Bratens wichtig. Schöne Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln Bei vorgekochten Kartoffeln hat man immer mal wieder das Problem, dass die Scheiben in kleine Bröckchen zerfallen und zu Matsch werden. Bei rohen Kartoffeln ist das praktisch kein Thema, die Scheiben bleiben meist ganz und sind dadurch otpisch schöner. Aber egal ob man sich für rohe oder gekochte Kartoffeln entscheidet, wichtig ist eine relativ hohe Hitze, Geduld und viel Butterschmalz. Wenn man an einem dieser drei Dinge spart, kommen in der Regel keine schön dunkle und krosse Bratkartoffeln heraus. Reihenfolge der Zutaten entscheidend für schöne Bratkartoffeln Ob man gute oder perfekte Bratkartoffeln herstellt, hängt maßgeblich von der Reihenfolge der Zutatenzugabe ab. Erst wenn die Kartoffeln schon leicht gebräunt sind, sollten die Speckwürfel zugegeben werden. Und erst wenn auch diese ganz leicht Farbe angenommen haben, kommen die Zwiebel in die …

Gemüse-Borschtsch / Rote-Bete-Weißkohl-Eintopf

Borschtsch vegetarisch – russischer Rote-Bete-Weißkohl-Eintopf

Der russische Klassiker wird hier als vegetarische Borschtsch interpretiert. Als herzhafte vegetarische Gemüsesuppe kommt sie hier auch ohne Fleisch aus. Gerade jetzt im Winter ist dieser rustikale Rote-Bete-Weißkohl-Eintopf genau das Richtige. Wichtig ist viel saure Sahne – möglichst die cremig-flüssige saure Sahne! Vegetarische Borschtsch Dieser Gemüseeintopf wird mit den typischen Lagergemüsen Karotte, Sellerie, Rote Bete und Weißkohl gekocht. Gerade bei Rote Bete und Weißkohl sind bei mir durch die Gemüsekiste vom Kartoffelkombinat oft und (zu) reichlich vorhanden. Mit dieser Suppe kann man beide Gemüse reichlich verwenden und sie ist wirklich köstlich! Borschtsch – eigenlich ein deftiger Eintopf Normalerweise ist Borschtsch ein deftiger Eintopf mit Fleisch aus gekochtem Bauch-, Brust oder Beinfleisch von Rind oder Schwein. Besonders köstlich wird die Suppe, wenn Knochen und Fleisch zu einer Brühe gekocht wird und diese dann die Basis für den Eintopf genommen wird. Das ist der 2. Beitrag, der beim Event Krautkopf von Zorra teilnimmt und welcher von Eva von evchenkocht ausrichtet wird. Weitere köstliche Rezepte mit Weißkohl oder Rote Bete bei Brotwein: Krautkuchen Weißkohl-Hackfleisch-Auflauf Rote Bete Gratin mit …

Topinambur Kartoffelgratin mit Haselnüssen

Topinambur-Kartoffel-Gratin mit Haselnüssen

Das Topinambur-Kartoffel-Gratin mit Haselnüssen ist eine Entdeckung des Winters. Es ist ein Auflauf, der den Geschmack der Topinambur wunderbar zur Geltung bringt. Das Geheimnis liegt darin Kartoffeln und Topinambur in sehr feine Scheiben zu hobeln. Sahne und Milch umschließen das Gemüse und lassen das Gratin schön rahmig schmecken. Die gerösteten Haselnüsse passen sehr gut dazu und bringen das gewisse Etwas mit! Kartoffel-Topinambur-Gratin als Beilage oder Hauptspeise Das Topinambur-Gratin passt sehr gut als Beilage zu allen Fleischgerichten zu denen man sonst ein Kartoffel-Gratin servieren würde. Aber auch als vegetarisches Hauptgericht mit Feldsalat oder Postelein ist der Auflauf ideal. Hier gab es das Kartoffel-Topinambur-Gratin als rahmigen Auflauf mit einem Posteleinsalat. Topinambur Topinambur stammt ursprünglich aus Nord- und Mittelamerika und ist botanisch mit der Sonnenblume verwandt. Für die Küche werden die Wurzelknollen verwendet, die als Rhizomknollen wachsen. Topinambur wird auch Erdapfel, Erdbirne, Jerusalem-Artischocke oder Erdsonnenblume genannt. Der Geschmack von Topinambur ähnelt dem von Artischocken. Die Knollen enthalten viel Inulin, ein unverdauliches Polysaccharid, welches manche Menschen nicht so gut verdauen können. Weitere Rezepte mit Topinambur bei Brotwein: Topinambur-Sellerie-Gemüse mit …

Feine Kartoffelsuppe mit Lachs

Feine Kartoffelsuppe mit Lachs

Die Kartoffelsuppe mit Lachs ist ein ganz wunderbarer Einstieg in ein feines Essen. Optisch soll die Suppe fast weiß / elfenbeinweiß werden. Damit dies gelingt, wird sie mit Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe angegossen und in dieser garen nur noch weitere Kartoffeln. Die weiteren geschmacksgebenden Gemüse sind durch die Brühe vertreten. Ob man den Lachs eher roh oder durchgegart in der Suppe mag, kann jeder für sich entscheiden. Geschmack und Textur vom Fisch sind jeweils unterschiedlich – und eben reine Geschmackssache. Aber beide Varianten sind in der Suppe vorzüglich! Die saure Sahne gibt der Kartoffelsuppe noch eine frische Note. Je nachdem wie gerne man Dill mag, wird entweder nur mit etwas Dill garniert, oder man gibt etwas mehr als Toppic und direkt in die Suppe. Weitere feine Suppen für ein Menü bei Brotwein: Kerbelsuppe Spinatsuppe mit knusprigen Parmesanchips Spargelcremesuppe Cremig-feine Fenchelsuppe Weitere Gerichte mit Lachs bei Brotwein: Lachs gebeizt Babyspinat-Salat mit warmen Kartoffeln und Stremellachs Lachs mit Wildreis und Spinat an einer Estragon-Weißwein-Sahne-Sauce Lachsquiche mit geräuchertem Lachs und Erbsen Lachsquiche mit frischem Lachs

Kartoffelbrot mit Weizen-, Dinkel-, und Roggenmehl

Kartoffelbrot mit gekochten Kartoffeln und Sauerteig

Das Kartoffelbrot mit gekochten Kartoffeln und Sauerteig ist einfach genial. Es ist tatsächlich so saftig wie alle sagen und hält sich durch die Kartoffeln lange frisch. Das Brot hier ist mild und doch aromatisch mit saftiger lockerer Krume und dünner goldbrauner Kruste. Es ist ein Weizenmischbrot mit einem Vorteig aus Dinkelvollkornmehl und mit etwas Roggensauerteig. Es schmeckt hervorragend zu milden Wurst- und Käsesorten wie auch zu süßen Aufstrichen. Kartoffelbrot mit Sauerteig Bei diesem Kartoffelbrot wird das Roggenmehl vollständig mit Roggensauerteig versäuert. Da jedoch nur 20 % des Gesamtmehls versäuert ist, dominiert der Sauerteig nicht den Geschmack und es bleibt schön mild! Damit das Brot auf jeden Fall gut aufgeht, ist noch 1 % Hefe im Hauptteig zugesetzt. Gekochte Kartoffeln für das Kartoffelbrot Für das Kartoffelbrot kann man Kartoffeln extra frisch kochen und dann auskühlen lassen. Eine weitere gute Möglichkeit ist, dass man übrig gebliebene Pell- oder Salzkartoffeln von einem anderen Essen verwendet. Je nachdem, welche gekochten Kartoffeln man verwendet, passt man eventuell die Salzmenge an. Kartoffelbrot saftig und lange frisch Gekochte Kartoffeln haben in ihrer …